skip to Main Content
Heilpraktiker Wanitschek & Vigl Berlin, Nansenstraße 31, 12047, Berlin - Telefon: 030/20865594

Naturheilkunde bei Erkrankungen der Schilddrüse

Heilpraktiker Hashimoto Berlin

Der Form nach erinnert die Schilddrüse an einen Schmetterling.

Schilddrüsen-Erkrankungen wie der Morbus Hashimoto, der Morbus Basedow, Hyperthyreose, Hypothyreose und Dysthyreose nehmen leider an Häufigkeit zu. Hierfür können neben möglicher erblicher Belastung eine Reihe weiterer Faktoren und Belastungen eine Rolle spielen. Dazu zählen Jodverwertungsstörungen, Belastungen durch Schadstoffe, Virusinfektionen (insbesondere Epstein-Barr-Virus/EBV), Stress und Hormone und ein überfordernder Lebensstil. Mittlerweile leiden 16 Prozent der Bevölkerung in Deutschland an einer Fehlfunktion des Schilddrüsen-Hormon-Stoffwechsels. Bei einem Drittel der Bevölkerung finden sich knotige Veränderungen am Gewebe der Schilddrüse oder eine Kropfbildung (Struma).
Die Schulmedizin hat bei der Diagnose und Therapie der Schilddrüsen-Erkrankungen große Fortschritte gemacht. Sie kann viele Beschwerden günstig beeinflussen. Nicht immer gelingt es ihr jedoch, den Kern einer Erkrankung zu erkennen und zu therapieren. Exemplarisch hierfür stehen die Autoimmunerkrankungen wie der Morbus Hashimoto und der Morbus Basedow. Dort, wo die Schulmedizin an ihre Grenzen stößt, kann die Naturheilkunde ansetzen.

Den ganzheitlichen Charakter von Schilddrüsen-Erkrankungen erfassen

Die Naturheilkunde sieht viele Erkrankungen der Schilddrüse nicht als singuläres, lokales Krankheitsgeschehen. Deshalb stellt sie den Zusammenhang zwischen Krankheitsprozessen der Schilddrüse und Störungen an anderen Organsystemen her. Dies kann dazu beitragen, den ganzheitlichen Charakter von Schilddrüsen-Erkrankungen zu erfassen. Diese in der Naturheilkunde gängige ganzheitliche Sicht wird schrittweise durch die moderne Forschung bestätigt. So ist man sich heutzutage zum Beispiel über die Rolle der Darmflora und der Darmschleimhaut bei der Entstehung und Prognose von Autoimmunerkrankungen wie dem Morbus Hashimoto oder dem Morbus Basedow bewusst. Der Darm spielt auch eine wichtige Rolle bei der Aufnahme von Jod – einem wichtigen Spurenelement für die Bildung von Schilddrüsenhormonen.

Auch die Interaktion zwischen Schilddrüsen- und Keimdrüsenstoffwechsel und die seelischen Aspekte einer Schilddrüsen-Erkrankung finden mehr Beachtung. So kann eine Schilddrüsenunterfunktion hohe Prolaktinwerte, eine Östrogendominanz und dadurch bedingter Progesteronmangel eine Unterfunktion der Schilddrüse provozieren. Von einer Östrogendominanz Betroffene werden oft als Schilddrüsenpatienten behandelt, obwohl das Problem nicht bei der Schilddrüse liegt. In unserer Heilpraktiker-Praxis versuchen wir, den ganzheitlichen Charakter von Schilddrüsen-Erkrankungen zu berücksichtigen. Die Basis hierfür bietet eine ganzheitliche Diagnose.

Der erweiterte Blick: naturheilkundliche Diagnose von Schilddrüsen-Erkrankungen

In unserer Sprechstunde für Schilddrüsen-Erkrankungen wollen wir uns ein genaues Bild vom Krankheitsprozess machen. Hierfür sind uns folgende Aspekte von Bedeutung:

  • individuelle Beschwerden,
  • persönliche Anamnese (Krankengeschichte, persönliche Situation)
  • schulmedizinische Befunde und
  • naturheilkundliche Diagnostik.

Schilddrüse Heilpraktiker BerlinZunächst werten wir Ihre individuellen Beschwerden und die schulmedizinischen Befunde aus. Dazu zählen insbesondere die Blutuntersuchungen und die Ergebnisse aus bildgebenden Verfahren wie Ultraschall oder Szintigrafie. Um diese richtig einzuordnen, ist die persönliche Anamnese hilfreich. Mit ihr sollen Begleitumstände geklärt werden, die bei der Entstehung und dem Fortschreiten Ihrer Erkrankung eine Rolle spielen. Dabei können die familiäre Krankheitsgeschichte, berufliche Expositionen, frühere Erkrankungen oder Ihre persönlichen Belastungen relevant sein.

Das diagnostische Bild vervollständigen wir mit einer naturheilkundlicher Befunderhebung. Damit versuchen wir, die bei Schilddrüsen-Erkrankungen häufig so widersprüchlichen Symptome richtig einzuordnen. Wir wenden je nach Erkrankung und Anamese verschiedene naturheilkundliche Diagnosemethoden an:

Diese Untersuchungen erlauben uns, ein komplexes Bild von der Erkrankung zu erhalten. Insbesondere interessieren uns hier folgende Fragen: Welche konstitutionellen Faktoren erschweren den Krankheitsprozess? Welche Organsysteme spielen eine Rolle bei der Erkrankung? Welche persönlichen Ressourcen können für den Genesungsprozess aktiviert werden?

Heilpraktiker Hashimoto Berlin

Die Vielfalt der Beschwerden berücksichtigen

Die Schilddrüse ist anatomisch gesehen ein Winzling. Maximal 60 Gramm wiegt sie bei einem gesunden Erwachsenen. Sie liegt jedoch sehr prominent, direkt unterhalb des Kehlkopfes umgreift sie mit ihren beiden Lappen die Luftröhre. Dort kann sie auch von außen getastet werden. Physiologisch gesehen ist die Schilddrüse ein Riese: Beinahe keine Abläufe im Körper, die sie nicht mit ihren Hormonen Triiodthyronin (T3) und Thyroxin (Tetraiodthyronin, T4) und Calcitonin beeinflusst. Sie ist an unserer Stimmungslage, an dem Aussehen unserer Haut und Haare, an unserem Schlafverhalten, an unserer Verdauung, am Herzschlag, an unserem Liebesleben und an unserem Wärmehaushalt beteiligt. Sie entscheidet mit, ob wir uns entspannt oder gestresst fühlen, leistungsbereit sind oder müde. Ihren vielfältigen Funktionen entspricht die große Vielfalt an Beschwerden, die bei einer Störung ihres Stoffwechsels auftreten können. Diese Vielfalt an Beschwerden versuchen wir mit einer ganzheitlichen Diagnose und Therapie zu berücksichtigen.

Morbus Hashimoto und Co: das können wir für Sie tun

Anhand der umfassenden Diagnose erarbeiten wir für Sie ein individuelles naturheilkundliches Therapiekonzept. Dieses kann auch als Begleitung zur schulmedizinischen Behandlung angewandt und mit Ihrem Arzt abgesprochen werden. Ihr Behandlungskonzept kann sich aus den folgenden Bereichen zusammensetzen: 

Ernährungsberatung
Schwermetallausleitung, unter anderem mit hochdosierten Vitamin-C-Infusionen
Verschreibung natürlicher Jodquellen
Biochemie nach Dr. Schüßler und Homöopathie
Orthomolekulare Therapeutika (Spurenelemente und Vitalstoffe wie Selen, Vitamin D)

Fester Bestandteil des Behandlungskonzeptes ist stets die Pflanzenheilkunde. Sie erhalten von uns eine Kräuterrezeptur, die anhand der ganzheitlichen Diagnostik erstellt und dem Verlauf der Erkrankung angepasst wird. In unserem Blogbeitrag „Heilpflanzen bei Morbus Hashimoto“ stellen wir die wichtigsten Ansatzpunkte für die Heilpflanzentherapie bei Schilddrüsenerkrankungen vor.

Naturheilkunde mit Verantwortung

Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz: Wir stellen Ihnen auf unserer Internetseite diverse Beschwerden und Erkrankungen vor, bei denen wir naturheilkundliche Therapien anwenden. Diese wählen wir aufgrund unserer praktischen Erfahrung und den Erkenntnissen anderer naturheilkundlicher Behandler aus. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass diese naturheilkundlichen Therapien keinen Behandlungserfolg versprechen. Eine Linderung der Beschwerden oder ein Heilerfolg kann nicht garantiert werden. Dafür fehlen ausreichende und aussagekräftige evidenzbasierte Studien.

Wir sehen unser Angebot nicht als Alternativmedizin, sondern als komplementäres Angebot zur Schulmedizin. Einige der auf unserer Homepage gelisteten Erkrankungen erfordern eine sorgfältige schulmedizinische Diagnostik und Therapie. Wir verweisen dann auf einen Facharzt, um zu klären, ob die naturheilkundliche Therapie alleine oder als Ergänzung zur Schulmedizin erfolgen kann.

So sorgen wir für einen verantwortungsbewussten Einsatz der Naturheilkunde.

Back To Top